Header Image

„Luk-Thung-Lieder“, eine thailändische, volkstümliche Liedart: humorvoll und gesellschaftskritisch


Der Vortrag behandelt das Genre der volkstümlichen Luk-Thung-Lieder, eine Volksliedart aus dem Nordosten Thailands. Luk-Thung-Lieder sind unter den Thais sehr populär, zum einen wegen des fröhlichen Rhythmus, zum anderen wegen ihrer lustigen, zuweilen spöttischen Texte, welche das Leben und die Gesellschaft des ländlichen Thailand widerspiegeln.

Samstag, den 13. Mai 2017
Zeit: 15 Uhr
Ort: Raum 221
Universität Hamburg
Asien-Afrika Institut
Edmund-Siemers-Allee 1,
Flügel Ost

[Flyer Download +]